Alumni-Testimonial: SHEN Xuejun

SHEN Xuejun hat sein Studium im Fachbereich BWL der Fakult?t? Wirtschaftswissenschaften im Jahr 2000 am CDHK abgeschlossen. Heute? ist er Senior Vice President des Unternehmens Siemens (China) GmbH.

SHEN Xuejun_ppIch habe mein Studium bereits vor 18 Jahren abgeschlossen. Dennoch ist mir die Zeit am CDHK noch lebhaft in Erinnerung: Von den zwei-sprachig gehaltenen Vorlesungen, Fallanalysen, ERP Simulationen und Praktika im Ausland bis hin zum Unterricht bei Professor WEI Yi, der stets freundlich zu uns war, von den scharfsinnigen Analysen von Pro-fessor ZHANG Qinghong bis zu Professor Pfohl, der selbst mit Gips-verband seine Vorlesungen hielt, sind alle Erfahrungen noch tief im Ged?chtnis verankert. Dank des überzeugenden Bildungsmodells des CDHK habe ich als Absolvent sehr gute Grundlagen für mein sp?teres Berufsleben erhalten. Es sind Grundlagen, die für Absolventen anderer Universit?ten m?glicherweise nur schwer erreichbar sind.

Nach meinem Abschluss habe ich zun?chst bei A.T. Kearney und dann bei Siemens gearbeitet, womit ich gleich zu Beginn eine sehr steile und abwechslungsreiche Karriere hatte. Ich m?chte insbeson-dere Siemens als Beispiel anführen: Dort war ich als Verkaufsdirek-tor t?tig, als Leiter für die Gesch?ftsentwicklung der Niederlassung in Shanghai, dann als Direktor des Cities Center of Competence Asia in Shanghai und wurde schlie?lich Vizepr?sident und Direktor für die? ?stlichen Regionen. Zuletzt habe ich angeboten, das gef?hrdete? Gesch?ft für Hochspannungsschalter aus der Verlustzone zu bringen. All diese Schritte haben mir das Vertrauen des Unternehmens einge-bracht, sodass ich durchschnittlich alle ein bis zwei Jahre meine Posi-tion steigern konnte.

Diese Karrierem?glichkeiten habe ich in erster Linie dem Studium am CDHK zu verdanken, in dessen Rahmen ich wertvolle Kenntnisse und F?higkeiten erlangte. In nur drei Jahren Studienzeit habe ich selb-st?ndiges und kreatives Arbeiten erlernt. Rückblickend danke ich daher dem CDHK ganz herzlich und wünsche allen künftigen Absolventen gleicherma?en Erfolge auf internationaler Ebene!